Geschichte 16.01.2020

Zunächst mussten wir folgende Schlüsselbegriffe erklären:

Völkerrecht:
Beim Völkerrecht ist eine Rechtsordnung nach der sich alle Staaten der Welt zu richten haben. Es regelt die Beziehung zwischen den Staaten und soll jeden Staat der Erde gleichrangig machen.
Dem Völkerrecht liegt die Charta, der Vereinten Nation (UN) als Basis zugrunde. Ziel ist die Sicherung des Weltfriedens.
Verstößt ein Staat gegen das Völkerrecht, können gegen ihn Sanktionen, also Strafen verhängt werden.

Sanktion:
Von z.B. einem Staat/ Instituation verhänge Strafen.
Diese können wirtschaftlich ( Bann Import/ Export) sein.

Charta:
= Regelkatalog/ Urkunde

Anschließend hatten wir mit Hilfe eines Einstieges über die Kubakrise 1962 diskutiert.