Kategorien
Truman

Geschichte 05.03.2020

Stundenfrage: Ist es richtig, die Demokratie mit Hilfe von Gewalt zu schützen?

  1. Zu Beginn der Stunde besprachen wir kurz, was wir in der letzten Stunde erarbeitet haben. Über das Thema Willy Brandt.
  2. Anschließend beschrieben wir ein Bild, auf dem ein Mann abgebildet war. Darunter stand der Satz:“ Seit 20 Tagen Gefangener der R.A.F.“ Danach kreuzte jeder seine Meinung zur heutigen Stundenfrage an die Tafel an.  
  3. Anschließend bekamen wir einen Film über das Leben von Ulrike Meinhof gezeigt. Dazu bearbeiteten wir folgende Aufgaben:

Was für Ziele hatte Ulrike Meinhof?

  • Gegen die Atomaufrüstung der Bundeswehr
  • Geld soll gerechter im Staat aufgeteilt werden
  • Mehr Rechte für Frauen
  • Proteste auf der Straße erlauben/legalisieren
  • Gegen Nazis
  • Gegen die Adenauer Politik
  • Gegen den Vietnamkrieg und sie stand auf der Seite des Vietkongs

Liste Gründe, Gewalt in der RAF und BRD einzusetzen.

RAF:   

  • Für Aufmerksamkeit
  • Meinhofs Vorstellung von Demokratie (Sozialismus) durchzusetzen
  • Befreiung von Baader
  • Gegen den Imperialismus und Kapitalismus

BRD:

  • Schutz vor deren (RAF) Vorstellung von Demokratie
  • Gegen Terror
  • Gegen Verbrechen
  • Die Bürger zu schützen
  • Gegen die APO-Demonstrationen (Studenten).
  • 4. Wir besprachen unsere Lösungen, diskutierten über die Stundenfrage und konnten unseren Haken an der Tafel nochmals verändern.
  • 5. Zum Schluss schrieben wir unsere Meinungen noch auf.

Hausaufgabe: Eigene Meinung zur Stundenfrage fertig schreiben!!!

Kategorien
Truman

Geschichte 30.01.2020

Zuerst haben wir über den Vietnamkrieg gesprochen.

Studentenbewegung 60er Jahre: Ausgehend von den Studentenbewegungen in den USA gegen den Vietnamkrieg, protestierten auch in Europa junge Leute gegen Krieg und für mehr Demokratie und politischer Teilhabe.

Sonderfall Deutschland: Deutsche Studenten protestierten gegen des Schweigen ihrer Eltern.

Buch Seite 240 gelesen und Nummer 1 bearbeitet.

Kategorien
Daffodil Truman Vote

EWE 21.01.20

Als erstes hörten wir und die aktuellen 5 Minuten an. Danach bekamen wir Zeit um die Hausaufgaben nach zu holen.

Wir mussten folgende Fragen beantworten:

Artikel 51: Im Falle eines bewaffneten Angriffs darf sich das angegriffene Land selbst verteidigen.

Wie rechtfertigt Trump den Drohnenangriff: Er sagt, dass Soleimani ein schlimmer Terrorist ist und hätte die USA ihn nicht getötet wäre schlimmeres passiert.

Wie sehen Völkerrechtler den Drohnenangriff: Sie sehen das kritisch, da…

Kategorien
Truman Uncategorized

Geschichte 16.01.2020

Zunächst mussten wir folgende Schlüsselbegriffe erklären:

Völkerrecht:
Beim Völkerrecht ist eine Rechtsordnung nach der sich alle Staaten der Welt zu richten haben. Es regelt die Beziehung zwischen den Staaten und soll jeden Staat der Erde gleichrangig machen.
Dem Völkerrecht liegt die Charta, der Vereinten Nation (UN) als Basis zugrunde. Ziel ist die Sicherung des Weltfriedens.
Verstößt ein Staat gegen das Völkerrecht, können gegen ihn Sanktionen, also Strafen verhängt werden.

Sanktion:
Von z.B. einem Staat/ Instituation verhänge Strafen.
Diese können wirtschaftlich ( Bann Import/ Export) sein.

Charta:
= Regelkatalog/ Urkunde

Anschließend hatten wir mit Hilfe eines Einstieges über die Kubakrise 1962 diskutiert.

Kategorien
Truman

Geschichte 9.1.20

Als erstes haben wir über die Attentat auf Soleimani geredet danach haben wir die Seite 122 und 123 im Buch gelesen um die Schlüsselbegriffe „NATO“ und „Warschauer Pakt“ zu erklären.

Stundenfrage: Stehen wir vor dem 3. Weltkrieg?
1) Nenne unterschiede der heutigen Situation
Damals                             Heute
Atombombe                  Atombombe
Warschauer Pakt         X
NATO                                  NATO
Keine EU                            EU
Wertekonflikt                 Terrorismus

Zuletzt haben wir uns die Frage „Die Atombombe-eine Friedensbringerin?“ gestellt und darüber diskutiert.

Schlüsselbegriffe :

NATO (North Atlantic Treaty Organization)= 4. April 1949 gründeten in Washington die USA,Kanada und zehn Westeuropäische Staaten die „NATO“.
Büdnissvertrag,welcher den Weltfrieden,demokratische Grundrechte,kulturelles Erbe und ihren Wohlstand verteidigen.
Wenn einer angegriffen wird,helfen die anderen.

Warschauer Pakt=15.Mai 1955 wurde ein Vertrag von der Sowjetunion u. vielen osteuropäischer Staaten geschlossen.
Sie sicherten Freundschafts u. Beistandspakten zu,sie wollen den Frieden wahren,falls jemand angegriffen wird helfen die anderen.

Kategorien
Truman

Geschichte 19.12.2019

Stundenfrage: Der Feiertag „Tag der Deutschen Einheit“ = 17. Juni

Zu Beginn der Stunde lasen wir zusammen den Text und Q1 auf S.204 (Die politische Entwicklung in der DDR) und bearbeiteten Nr.1. Wir fanden heraus, dass die Abgeordneten, die das Volk wählen konnten, zu 90% vom Parteitag (SED) ausgewählt wurden. Diese Auswahl von Abgeordneten wurde auch als Einheitsliste bezeichnet. Das Zentralkomitee wählte den Generalsekretär. Er entschied, ob etwas durchgeführt werden soll oder nicht. Außerdem besteht der Parteitag nur aus SED Abgeordneten. In Kurzform: Die SED hatte immer die Mehrheit und das Recht

Anschließend lasen wir den Text auf S.205 und schrieben unsere Erklärungen für die folgenden Schlüsselbegriffe auf:

Stasi = Eine Organisation um das Volk zu bespitzeln. Sie überwachte das Privatleben eines Volkes.

Zentralkomitee = Es gehörte der SED. Die wichtigen Entscheidungen in Staat und Wirtschaft und allen kulturellen Bereichen lagen in dessen Hand. Es hatte den Anspruch, im Namen der Arbeiter- und Bauernklasse eine neue und gerechte Gesellschaftsordnung aufzubauen.  

Sozialistische Planwirtschaft = Der Staat schreibt Produktionsziele und Mengen vor (Was, wie, wer produziert). Aufgabe von Privateigentum (bei den Bauern). Bildung von sogenannten Genossenschaften. Diese Genossenschaften versorgten die Bauern mit Saatgut, Maschinen, ….

17. Juni 1953 = Streik und Demonstrationen von Arbeitern gegen die sozialistischen Ziele der DDR. Diese wurden von der Sowjetunion blutig niedergeschlagen.

Anschließend lasen wir den Text auf S.206 „Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953“ und besprachen unsere Zusammenfassung mündlich in Zweiergruppen. Zuletzt besprachen wir noch mündlich, ob die DDR ein Unrechtsstaat war oder nicht.

Bis 1990 war der 17. Juni der „Tag der Deutschen Einheit“, da es der erste Versuch war, sich von der Sowjetunion unabhängig zu machen. Die BRD wollte die DDR mit dem Feiertag für ihre Taten loben.

Kategorien
Truman

Geschichtsstunde 12.12.19

Als erstes haben wir uns ein Plakat von der UdSSR angeschaut auf dem „Junkerland in Bauernhand“

Junker=Adliger

Stundenfrage: Warum entstand die DDR?

SED= Vereinigung der SPD und KPD (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands)

Bodenreform= Enteignung des Grundbesitzes von Kriegsverbrecher und Verteilung an Landplage Bauern.

Industriereform= Die deutsche Industrie wurde enteignet und entweder in die UdSSR umverlegt oder der Sovietischen Besatzungszone übergeben.

DDR-Heilmittel gegen Rechts oder ein Wolf im Schafspelz?

1949 Gründung der BRD und DDR

BRD

Man hat die Wahl zwischen mehreren Parteien die man wählen kann

„Oberhaupt“ Konrad Adenauer und Theodor Heuss

DDR

Man kann nur eine Partei wählen

„Oberhaupt“ Walter Ulbricht

Kategorien
Truman

Geschichtsstunde vom 28.11.2019

Als erstes sprachen wir über den Marshallplan 1947. Dazu sahen wir zunächst eine Tabelle mit ländern, die von den USA nach dem Krieg mit Geld unterstützt wurden. Die Länder die am meisten Geld bekamen, waren: Das Vereinigte Königreich, Frankreich, Italien, Deutschland und die Niederlande. Am wenigsten Geld bekamen: Island, Triest, Portugal, Indonesien und Schweden. Die USA wollte damit einen Absatztmarkt erreichen. Die Länder bekamen das Geld und übernahmen damit den Kapitalismus, die Marktwirtschaft und sie akzeptierten die Abhängigkeit von der USA. Die UdSSR spielte nicht mit. Dadurch entpuppte sich ein neuer Feind. Als nächstes sprachen wir über die Berlinkriese und lernten folgende Schlüsselbegriffe:

Luftbrücke: Die Westalliierten versorgten das abgeschottete Berlin mit Flugzeugen, da der Landweg blockiert war

Rote Armee: Die Rote Armee blockierte die Zugangswege auf dem Land nach Berlin= Berlinblockade

Westalliierten: Frankreich, USA, Großbritannien

Westbindung: Das war die Dankbarkeit der Deutschen gegenüber den Westalliierten.

HA: Formuliere deine eigene Meinung zu der Blockade. War sie ein cleverer Schachzug, oder nicht.

Kategorien
Truman

Geschichte 14.11.2019

Zuerst redeten wir über den Stoff welcher in der ersten Klassenarbeit dran kommt. Anschließend redeten wir über die letzte Stundenfrage ,,Den 2. Weltkrieg mit einer Atombombe beenden: War das in Ordnung?“ In den letzten 30 Minuten gingen wir nochmal über alle Schlüsselbegriffe.

Schlüsselbegriffe:

4 Besatzungszonen: amerikanische,-französische,-britische,-sowjetische Besatzungszone

Potsdamer Konferenz

5Ds: Demokratisierung, Demilitarisierung, Denazifizierung, Demontage, Dezentralisierung

4-Jahresplan: Die NSDAP plante Wirtschaft Politik auf 4 Jahre

Achtung: 1. Klassenarbeit am Donnerstag 21.11.2019

Kategorien
Truman

Geschichte 07.11.19

Zuerst redeten wir über die letzte Stunden frage. Danach haben wir ein Foto von einem paar und von einem Schwer verletzten Mann angeschaut. Der Mann hatte den Nuklearen Angriff der USA auf Japan überlebt. Die Stunden frage lautet: „Den 2. Weltkrieg mit einer Atombombe beenden: War das in Ordnung?“